Hier finden Sie uns

ATS-Immobilienservice-Schneider

Trellenweg 11
59494 Soest - Bergede

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Mobil: 0176 / 63 13 72 63

Tel.: 02927 / 18 98 62 (AB)

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung.  Unser Büro ist nicht durchgängig besetzt!  "Wir arbeiten!!!"

Besucher seit dem 01.01.2018

Wasserfilter, Wasserentkalkung, Wasseraufbereitung,
Wasserfilter, Wasserentkalkung, Wasseraufbereitung,
Betriebskostenabrechnung / Grünpflege / Gefahrenmelder / Hausmeisterservice / Baumfällung / Wasserfilterung / Wasserentkalkung / Entrümpelung / Renovierung (Lichttechnik
Betriebskostenabrechnung / Grünpflege / Gefahrenmelder / Hausmeisterservice / Baumfällung /  Wasserfilterung / Wasserentkalkung / Entrümpelung / Renovierung (Lichttechnik

Physikalisches Wasserbehandlungssystem mit Impulstechnik, ohne Chemie!

OCX OCX
OCX

Physikalisches Wasserbehandlungssystem mit Impulstechnik


Bei dem watercat® OCX handelt es sich um eine elektronische Wasserbehandlungsanlage mit Impulstechnik zur Verhinderung von Kalkablagerungen und Auflösung von Kalk und Kalk-Rost- Inkrustierungen auf schonende Art.


Die watercat® OCX Systeme arbeiten mit elektronischen Impulsen aus eigens dafür entwickelten Steuerelektroniken. Durch das verwendete Zwei-Kammer-System mit einer neu entwickelten Wasserverwirbelung wird das durchfließende Wasser direkt behandelt. Die erzeugten Stromimpulse wirken auf die elektrische Ladung der Mineralien ein, was eine molekulare Verschiebung der kristallinen Form zur Folge hat. Somit ist eine intensive und lang anhaltende Behandlung des Wassers gewährleistet.


 

Diese rein physikalische Behandlung verändert die Struktur des Kalkes. Der Abbau bereits vorhandener Kalk- und Kalkrostablagerungen erfolgt schonend. Der Kalk wird in schwebendem Zustand gehalten und mit der Wasserentnahme ausgeschwemmt. Deshalb können keine festen Verkrustungen in den Wasserleitungen mehr entstehen. Nach dem Abbau vorhandener Ablagerungen entsteht innerhalb des Rohrleitungssystems eine Schutzschicht aus den im Wasser befindlichen Mineralien.

Die watercat® OCX Systeme arbeiten wartungsfrei im ungefährlichen Niederspannungsbereich. Die Systeme sind aus lebensmittelneutralem Edelstahl hergestellt und tragen das CE Zeichen.


  • Edelstahlausführung in V2A 4301
  • Zwei-Kammer-System
    (lange Behandlungszeit des Wassers)
  • Ohne Salz, Chemikalien oder andere Zusätze
  • Einbau horizontal wie auch vertikal möglich
  • Einfache, platzsparende Montage
  • Minimale Betriebskosten
  • Einsetzbar bei hoher Wasserhärte
Einbauschema OCX Einbauschema OCX
OCN für mittlere Wasserhärte OCN für mittlere Wasserhärte
OCN

Physikalisches Wasserbehandlungssystem mit Elektromagnettechnik


Die watercat® OCN Systeme arbeiten elektromagnetisch und werden aus einem eigens dafür entwickelten Schaltnetzteil gespeist. Das verwendete Zwei-Kammer- System mit einer neu entwickelten Wasserverwirbelung sorgt für eine intensive und lang anhaltende Behandlung des Wassers. Die Elektromagnetfelder bewirken – wie bei der Impulstechnik auch – eine Veränderung der Kalkstruktur.


Der Abbau bereits vorhandener Kalk- und Kalkrostablagerungen erfolgt schonend. Der Kalk wird in schwebendem Zustand gehalten und mit der Wasserentnahme ausgeschwemmt. Deshalb können keine festen Verkrustungen in den Wasserleitungen mehr entstehen. Nach dem Abbau vorhandener Ablagerungen entsteht innerhalb des Rohrleitungssystems eine Schutzschicht aus den im Wasser befindlichen Mineralien.


Die watercat® OCN Systeme arbeiten wartungsfrei im ungefährlichen Niederspannungsbereich. Die Systeme sind aus Spezialstahl mit lebensmittelneutraler Verzinnung hergestellt. Sie erfüllen die GS Vorgaben und tragen das CE-Zeichen.


  • Spezialstahl
  • Zwei-Kammer-System
    (lange Behandlungszeit des Wassers)
  • Ohne Salz, Chemikalien oder andere Zusätze
  • Einbau horizontal wie auch vertikal möglich
  • Einfache, platzsparende Montage
  • Minimale Betriebskosten
  • Einsetzbar bei mittlerer Wasserhärte
Einbauschema OCN Einbauschema OCN
OCS OCS
OCS

Physikalisches Wasserbehandlungssystem mit Elektromagnet- und Impulstechnik


Die watercat® OCS Systeme arbeiten mit elektronischen Impulsen und elektromagnetischen Feldern. Die dafür benötigte Energie wird aus einer eigens dafür entwickelten Steuerelektronik und einem separaten Schaltnetzteil geliefert. Durch das im System verwendete Super Mehrkammer- System mit vier Behandlungskammern und einer neuen Wasserverwirbelung erfolgt eine sehr intensive und und äußerst lang anhaltende Behandlung des Wassers.


Das Elektromagnetfeld kombiniert mit der Impulstechnik bewirkt eine Veränderung der Kalkstruktur und das bei besonders hartem Wasser und einem besonders hohen Wasserverbrauch. Der Abbau bereits vorhandener Kalk- und Kalkrostablagerungen erfolgt schonend. Der Kalk wird in schwebendem Zustand gehalten und mit der Wasserentnahme ausgeschwemmt. Deshalb können keine festen Verkrustungen in den Wasserleitungen mehr entstehen. Nach dem Abbau vorhandener Ablagerungen entsteht innerhalb des Rohrleitungssystems eine Schutzschicht aus den im Wasser befindlichen Mineralien.


Die watercat® OCS Systeme arbeiten wartungsfrei im ungefährlichen Niederspannungsbereich. Die Systeme sind aus Spezialstahl mit lebensmittelneutraler Verzinnung hergestellt. Sie tragen das CE-Zeichen. In Abhängigkeit von der Leitfähigkeit des Wassers kann auch eine leistungsstärkere Steuerelektronik zum Einsatz kommen. Die Leistungsaufnahme „von“ – „bis“ hängt vom Leitwert (Widerstand des Wassers) ab.


  • Spezialstahl
  • Vier-Kammer-System
    (sehr lange Behandlungszeit des Wassers)
  • Sehr starke Wirkung durch Kombination von zwei
    Systemen: Impuls- und Elektromagnettechnik
  • Ohne Salz, Chemikalien oder andere Zusätze
  • Einfache, platzsparende Montage
  • Einbau horizontal wie auch vertikal möglich
  • Minimale Betriebskosten
  • Einsetzbar bei hoher Wasserhärte und hohem Verbrauch
Einbauschema OCS Einbauschema OCS
OCG OCG
OCG

Physikalisches Wasserbehandlungssystem mit Elektromagnettechnik


Die watercat® OCG Systeme arbeiten elektromagnetisch. Sie werden gespeist aus einem eigens dafür entwickelten Netzteil. Durch das im System verwendete Wirbelsystem mit seiner speziellen Wasserführung wird eine intensive und lang anhaltende Behandlung des Wassers gewährleistet. Das Elektromagnetfeld bewirkt eine Veränderung der

Kalkstruktur.


 

Der Abbau bereits vorhandener Kalk- und Kalkrostablagerungen erfolgt schonend. Der Kalk wird in schwebendem Zustand gehalten und mit der Wasserentnahme ausgeschwemmt. Deshalb können keine festen Verkrustungen in den Wasserleitungen mehr entstehen. Nach dem Abbau vorhandener Ablagerungen entsteht innerhalb des Rohrleitungssystems eine Schutzschicht aus den im Wasser befindlichen Mineralien.


Die watercat® OCG Systeme arbeiten wartungsfrei im ungefährlichen Niederspannungsbereich. Die Systeme sind aus Spezialstahl mit lebensmittelneutraler Verzinnung hergestellt. Sie tragen das CE-Zeichen.


  • Spezialstahl
  • lange Behandlungszeit des Wassers
  • Spezielle Verwirbelung und erhöhte Magnetkraft
  • Ohne Salz, Chemikalien oder andere Zusätze
  • Einbau horizontal wie auch vertikal möglich
  • Einfache, platzsparende Montage
  • Minimale Betriebskosten
  • Für die Behandlung großer Wassermengen in Wohnanlagen,
    Hotels oder für die Industrie
  • Einsetzbar bei mittlerer bis sehr hoher Wasserhärte
Einbauschema OCG Einbauschema OCG
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ATS - Immobilienservice - Schneider

Anrufen

E-Mail